Grund- & Oberschule Bispingen

Hauptmenü

Poli­tik

Ein Bild, das Text, Person enthält. Automatisch generierte Beschreibung

Besonderheiten/​Projekte des Fachs

Ziel poli­ti­scher Bil­dung ist der mün­di­ge Bür­ger. In der schu­li­schen poli­ti­schen Bil­dung sol­len Schü­ler des­halb eine Vor­stel­lung von der kom­ple­xen Wirk­lich­keit und den prä­gen­den Ele­men­ten von Poli­tik erhalten.

Um den sich ver­än­dern­den Lebens­be­din­gun­gen der Jugend­li­chen gerecht zu wer­den, müs­sen die Her­an­wach­sen­den in die Lage ver­setzt wer­den, Sach­ver­hal­te zu ana­ly­sie­ren, die­se ange­mes­sen zu beur­tei­len und dem­entspre­chend zu han­deln. Um ggf. unrea­lis­ti­sche Erwar­tun­gen der Schü­le­rin­nen und Schü­ler zu rela­ti­vie­ren, muss im Unter­richt ver­mit­telt wer­den, dass Poli­tik zumeist in klei­nen Schrit­ten umge­setzt wird und einen nie enden­den Pro­zess dar­stellt. Die­se Erkennt­nis trägt dazu bei, dass Poli­tik in der Demo­kra­tie eine dau­er­haf­te Chan­ce zur Betei­li­gung bie­tet. So kann der Poli­tik­un­ter­richt der Gleich­gül­tig­keit gegen­über poli­ti­schen The­men und dem ver­ein­fa­chen­den Umgang mit ihnen ent­ge­gen­wir­ken und einer mög­li­chen Demo­kra­tie­ver­dros­sen­heit, Mani­pu­la­ti­on und Radi­ka­li­sie­rung vor­beu­gen. In der Aus­ein­an­der­set­zung mit Medi­en im Poli­tik­un­ter­richt eröff­nen sich Schü­le­rin­nen und Schü­lern erwei­ter­te Mög­lich­kei­ten der Wahr­neh­mung, des Ver­ste­hens und Gestal­tens. Zum einen bie­ten sie ihnen nahe­zu gren­zen­lo­se Mög­lich­kei­ten der Infor­ma­ti­ons­be­schaf­fung und einen ein­fa­chen Zugang zur poli­ti­schen Teil­ha­be. Zum ande­ren stel­len Medi­en – ins­be­son­de­re ihre Instru­men­ta­li­sie­rung – eine Gefahr der Beein­flus­sung dar, was einen bewuss­ten Umgang mit ihnen mit­tels Medi­en­ana­ly­se und Medi­en­kri­tik erfor­dert. Das Fach Poli­tik the­ma­ti­siert dabei sozia­le, öko­no­mi­sche, öko­lo­gi­sche, poli­ti­sche, kul­tu­rel­le und inter­kul­tu­rel­le Phä­no­me­ne und Probleme.

Soweit die Vor­ga­ben des nie­der­säch­si­schen Kern­cur­ri­cul­ums Poli­tik für die Ober­schu­le. Wir ver­su­chen ent­spre­chend, mit unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern einer­seits Insti­tu­tio­nen und poli­ti­sche Sys­te­me zu erar­bei­ten und anschau­lich wer­den zu las­sen, z. B. auch durch Fahr­ten nach Ber­lin, ande­rer­seits Medi­en­ge­brauch kri­tisch zu trai­nie­ren, um sich auch anspruchs­vol­le­re Sach­tex­te erschlie­ßen zu kön­nen. Denn das Ziel ist ja, eine eige­ne, reflek­tier­te Mei­nung und mög­lichst eige­nes Enga­ge­ment zu entwickeln.

Ein­ge­führ­tes Lehrwerk

Ab Klas­se 7/8 Wes­ter­mann, Durchblick

Ver­bind­li­che The­men in Jahr­gang 7/8

Was ist Poli­tik? Grund- und Menschenrechte

Medi­en, Medi­en­nut­zung, Mei­nungs- und Pressefreiheit

Gerech­tig­keit, Rechts­staat­lich­keit, Rechtssystem

Bedeu­tung und Zukunft von Arbeit, Sozialstaatlichkeit

Ver­bind­li­che The­men in Jahr­gang 9/10

Demo­kra­tie in Deutsch­land, poli­ti­sches System

EU, Orga­ne und aktu­el­le Themen

Umwelt und Wirtschaft

Sicher­heits­po­li­tik und aktu­el­le Konflikte

För­dern & For­dern im Fachbereich

In den Pro­jek­ten, die durch­ge­führt wer­den, kann jeder Schü­ler sei­ne eige­nen Ideen umset­zen und nach eige­nem Arbeits­tem­po arbei­ten. In den EVA- Stun­den kön­nen Mit­schü­le­rIn­nen um Hil­fe gebe­ten wer­den, sofern nötig.

Leis­tungs­be­wer­tung des Faches

Art der Bewer­tung Pro­zen­tua­le Aufteilung
Mit­ar­beit im Unterricht 50%
schrift­li­che Arbeiten 33 %
fach­spe­zi­fi­sche Leis­tun­gen, beson­ders Mappenführung 17%

In den höhe­ren Klas­sen wird zuneh­mend die inhalt­li­che Bear­bei­tung von selbst­stän­dig ange­fer­tig­ten, schrift­li­chen Auf­ga­ben in der Map­pe bewer­tet.

Ansprech­part­ner des Fachs

Cars­ten von Fin­tel (carsten.​fintel@​gobs-​bispingen.​eu)

Virtueller Tag

der offenen Tür

Vielen Dank

Ihre Anmeldung ist bei uns eingegangen.

Wir haben Ihnen eine Email gesendet. Bitte beachten Sie die Anweisungen darin.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner