Grund- & Oberschule Bispingen

Hauptmenü

Poli­tik

Ein Bild, das Text, Person enthält. Automatisch generierte Beschreibung

Besonderheiten/​Projekte des Fachs

Ziel poli­ti­scher Bil­dung ist der mün­di­ge Bür­ger. In der schu­li­schen poli­ti­schen Bil­dung sol­len Schü­ler des­halb eine Vor­stel­lung von der kom­ple­xen Wirk­lich­keit und den prä­gen­den Ele­men­ten von Poli­tik erhalten.

Um den sich ver­än­dern­den Lebens­be­din­gun­gen der Jugend­li­chen gerecht zu wer­den, müs­sen die Her­an­wach­sen­den in die Lage ver­setzt wer­den, Sach­ver­hal­te zu ana­ly­sie­ren, die­se ange­mes­sen zu beur­tei­len und dem­entspre­chend zu han­deln. Um ggf. unrea­lis­ti­sche Erwar­tun­gen der Schü­le­rin­nen und Schü­ler zu rela­ti­vie­ren, muss im Unter­richt ver­mit­telt wer­den, dass Poli­tik zumeist in klei­nen Schrit­ten umge­setzt wird und einen nie enden­den Pro­zess dar­stellt. Die­se Erkennt­nis trägt dazu bei, dass Poli­tik in der Demo­kra­tie eine dau­er­haf­te Chan­ce zur Betei­li­gung bie­tet. So kann der Poli­tik­un­ter­richt der Gleich­gül­tig­keit gegen­über poli­ti­schen The­men und dem ver­ein­fa­chen­den Umgang mit ihnen ent­ge­gen­wir­ken und einer mög­li­chen Demo­kra­tie­ver­dros­sen­heit, Mani­pu­la­ti­on und Radi­ka­li­sie­rung vor­beu­gen. In der Aus­ein­an­der­set­zung mit Medi­en im Poli­tik­un­ter­richt eröff­nen sich Schü­le­rin­nen und Schü­lern erwei­ter­te Mög­lich­kei­ten der Wahr­neh­mung, des Ver­ste­hens und Gestal­tens. Zum einen bie­ten sie ihnen nahe­zu gren­zen­lo­se Mög­lich­kei­ten der Infor­ma­ti­ons­be­schaf­fung und einen ein­fa­chen Zugang zur poli­ti­schen Teil­ha­be. Zum ande­ren stel­len Medi­en – ins­be­son­de­re ihre Instru­men­ta­li­sie­rung – eine Gefahr der Beein­flus­sung dar, was einen bewuss­ten Umgang mit ihnen mit­tels Medi­en­ana­ly­se und Medi­en­kri­tik erfor­dert. Das Fach Poli­tik the­ma­ti­siert dabei sozia­le, öko­no­mi­sche, öko­lo­gi­sche, poli­ti­sche, kul­tu­rel­le und inter­kul­tu­rel­le Phä­no­me­ne und Probleme.

Soweit die Vor­ga­ben des nie­der­säch­si­schen Kern­cur­ri­cul­ums Poli­tik für die Ober­schu­le. Wir ver­su­chen ent­spre­chend, mit unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern einer­seits Insti­tu­tio­nen und poli­ti­sche Sys­te­me zu erar­bei­ten und anschau­lich wer­den zu las­sen, z. B. auch durch Fahr­ten nach Ber­lin, ande­rer­seits Medi­en­ge­brauch kri­tisch zu trai­nie­ren, um sich auch anspruchs­vol­le­re Sach­tex­te erschlie­ßen zu kön­nen. Denn das Ziel ist ja, eine eige­ne, reflek­tier­te Mei­nung und mög­lichst eige­nes Enga­ge­ment zu entwickeln.

Ein­ge­führ­tes Lehrwerk

Ab Klas­se 7/8 Wes­ter­mann, Durchblick

Ver­bind­li­che The­men in Jahr­gang 7/8

Was ist Poli­tik? Grund- und Menschenrechte

Medi­en, Medi­en­nut­zung, Mei­nungs- und Pressefreiheit

Gerech­tig­keit, Rechts­staat­lich­keit, Rechtssystem

Bedeu­tung und Zukunft von Arbeit, Sozialstaatlichkeit

Ver­bind­li­che The­men in Jahr­gang 9/10

Demo­kra­tie in Deutsch­land, poli­ti­sches System

EU, Orga­ne und aktu­el­le Themen

Umwelt und Wirtschaft

Sicher­heits­po­li­tik und aktu­el­le Konflikte

För­dern & For­dern im Fachbereich

In den Pro­jek­ten, die durch­ge­führt wer­den, kann jeder Schü­ler sei­ne eige­nen Ideen umset­zen und nach eige­nem Arbeits­tem­po arbei­ten. In den EVA- Stun­den kön­nen Mit­schü­le­rIn­nen um Hil­fe gebe­ten wer­den, sofern nötig.

Leis­tungs­be­wer­tung des Faches

Art der Bewer­tung Pro­zen­tua­le Aufteilung
Mit­ar­beit im Unterricht 50%
schrift­li­che Arbeiten 33 %
fach­spe­zi­fi­sche Leis­tun­gen, beson­ders Mappenführung 17%

In den höhe­ren Klas­sen wird zuneh­mend die inhalt­li­che Bear­bei­tung von selbst­stän­dig ange­fer­tig­ten, schrift­li­chen Auf­ga­ben in der Map­pe bewer­tet.

Ansprech­part­ner des Fachs

Cars­ten von Fin­tel (carsten.​fintel@​gobs-​bispingen.​eu)

Virtueller Tag

der offenen Tür

Vielen Dank

Ihre Anmeldung ist bei uns eingegangen.

Wir haben Ihnen eine Email gesendet. Bitte beachten Sie die Anweisungen darin.