Berufsorientierung ist Aufgabe der gesamten Schule!

Die Schülerinnen und Schüler werden in allen Unterrichtsfächern mit Berufsorientierungsinhalten begleitet. Einige Beispiele:

Von der Manufaktur zur Massenherstellung – Die Industrialisierung (Geschichte)
Sozialversicherungen (Politik)
Zirkeltraining – Körperliche Fitness (Sport)
Regionale Wirtschaftsräume analysieren (Erdkunde)
Internationale Beziehungen (Englisch)
IT Nutzung – Office-Anwendungen (fachübergreifend)
Alle Maßnahmen bauen aufeinander auf und steigern in jedem Jahrgang die beruflichen Kompetenzen:

Jahrgänge 5-7: Schnuppern
Jahrgang 8:      Orientieren
Jahrgang 9:       Probieren
Jahrgang 10:     Entscheiden