Grund- & Oberschule Bispingen

Hauptmenü

Gestal­ten­des Werken

Besonderheiten/​Projekte des Fach­be­reichs

Der Werk­un­ter­richt wird in den Jahr­gän­gen 5, 6 und 7 halb­jähr­lich erteilt. Die Projekte/​Werkstücke vari­ie­ren von Lehr­kraft zu Lehr­kraft. Es wird über­wie­gend mit Holz und Ton gear­bei­tet. Stel­len­wei­se kom­men auch ande­re Werk­stof­fe zum Einsatz.

Die jah­res­über­grei­fen­de Pla­nung sieht vor, dass die Schü­le­rIn­nen zuneh­mend eigen­ver­ant­wort­li­cher ihre Werk­stü­cke aus­wäh­len und planen.

Im Mit­tel­punkt steht der hand­lungs­ori­en­tier­te Unter­richt, wodurch eine ent­spann­te und moti­vie­ren­de Lern­at­mo­sphä­re erzeugt wird. Dadurch wer­den die Schü­le­rIn­nen mit viel­sei­ti­gen Arbeits­tech­ni­ken, Werk­stof­fen und Werk­zeu­gen kon­fron­tiert. Das Fach­wis­sen wird im Werk­un­ter­richt anhand des Her­stel­lungs­pro­zes­ses ver­mit­telt. Hier­bei wird der Schwer­punkt auf Sicher­heits­aspek­te, die Fach­spra­che, sowie Kennt­nis­se über Werk­zeu­ge und Werk­stof­fe gelegt.

Ein­ge­führ­tes Lehr­werk

Die Fach­kon­fe­renz hat ent­schie­den, dass die Schü­le­rIn­nen die Unter­richts­in­hal­te durch prak­ti­sche Tätig­kei­ten erfah­ren sol­len. Des­halb wur­de kein ver­bind­li­ches Lehr­werk eingeführt.

Ver­bind­li­che The­men in Jahr­gang 5:

Kern­kom­pe­ten­zen des Fachs:

  • Wis­sen über Werkzeuge
  • Wis­sen über Werkverfahren
  • Wer­ten und Präsentieren

Schwer­punk­te in Jahrgang:

  • Gestal­ten mit Holz und Ton
  • Her­stel­lung von Werk­stü­cken nach kon­kre­ten Ziel­vor­ga­ben und Handlungsanweisungen
  • Test: Fach­wis­sen über ver­schie­dens­te Werkzeuge

Ver­bind­li­che The­men in Jahr­gang 6: 

Kern­kom­pe­ten­zen des Fachs:

  • Wis­sen über Werkzeuge
  • Wis­sen über Werkverfahren
  • Wis­sen über Werkstoffe
  • Wer­ten und Präsentieren

Schwer­punk­te in Jahrgang:

  • Gestal­ten mit Holz und Ton
  • Her­stel­lung von Werk­stü­cken nach Vorgaben
  • Pla­nung der Arbeitsschritte
  • Test: Fach­wis­sen über Holz (Holz­ar­ten und Werkstoffe)

Ver­bind­li­che The­men in Jahr­gang 7: 

Kern­kom­pe­ten­zen des Fachs:

  • Wis­sen über Werkzeuge
  • Wis­sen über Werkverfahren
  • Wis­sen über Werkstoffe
  • Wis­sen über Werkgestaltung
  • Wer­ten und Präsentieren

Schwer­punk­te in Jahrgang:

  • Gestal­ten mit Holt und Ton
  • Indi­vi­du­el­le Pla­nung und eigen­ver­ant­wort­li­che Herstellung
  • Fach­spe­zi­fi­sche Leis­tung: Pla­nung eines Werk­stücks (Skiz­ze, Zeich­nung aus ver­schie­de­nen Per­spek­ti­ven, Bauanleitung

För­dern & For­dern im Fachbereich 

  • Ent­las­tungs­mög­lich­kei­ten ent­ste­hen durch kon­kre­te Vor­ga­ben und Vorlagen.
  • Teil­wei­se sind Wahl­mög­lich­kei­ten bei den Werk­stü­cken (Schwie­rig­keits­gra­de) möglich.
  • Werk­stü­cke kön­nen über die Ziel­vor­ga­be hin­aus indi­vi­du­ell ange­passt werden.
  • Schü­le­rIn­nen hel­fen sich gegenseitig.

Leis­tungs­be­wer­tung des Faches

Wie setzt sich die Note zusammen?

60% Werkstück/​Werkstück

  • Wur­den die Vor­ga­ben eingehalten?
  • Wie sau­ber wur­de gearbeitet?
  • Ist die Funk­ti­ons­wei­se vom Werk­stück gegeben?
  • Wel­chen Schwie­rig­keits­grad hat­te das Werkstück?

20% Arbeits­ver­hal­ten:

  • War der Umgang mit den Werk­zeu­gen sachgerecht?
  • Wur­de am Arbeits­platz ziel­stre­big gearbeitet?
  • Wur­den vie­le Hil­fe­stel­lun­gen benötigt?
  • Wie war die Sau­ber­keit am Arbeitsplatz?

20% Test/​fachspezifische Leistung

  • In den Jahr­gän­gen 5 und 6 wer­den pro Halb­jahr jeweils ein Test geschrieben.
  • In dem Jahr­gang 7 wird die aus­führ­li­che Pla­nung des Werk­stücks als fach­spe­zi­fi­sche Leis­tung bewertet.

Ansprech­part­ner des Fachbereichs

Jan Dün­gel­hoef (Jan.​duengelhoef@​gobs-​bispingen.​eu)

Virtueller Tag

der offenen Tür

Vielen Dank

Ihre Anmeldung ist bei uns eingegangen.

Wir haben Ihnen eine Email gesendet. Bitte beachten Sie die Anweisungen darin.