Grund- & Oberschule Bispingen

Hauptmenü

Fran­zö­sisch

Beson­der­hei­ten des Fachs

Fran­zö­sisch kann an unse­rer Schu­le ab Klas­se 6 gewählt wer­den und wird dann vier­stün­dig bis Klas­se 10 unter­rich­tet. Es gibt vie­le Grün­de, sich für die Spra­che zu ent­schei­den, wird ist sie doch in vie­len Län­dern der Welt als Mut­ter­spra­che und auch als Amts­spra­che (UNO, Euro­päi­sches Par­la­ment) gespro­chen. Auch bei uns in Deutsch­land hat die fran­zö­si­sche Spra­che Ein­fluss auf das all­täg­li­che Leben, denn sie ist nicht nur Spra­che der Gas­tro­no­mie und Archi­tek­tur, wir fin­den sie auch in der Mode und Musik wieder.

Im Unter­richt hören und sin­gen wir dar­um fran­zö­si­sche Lie­der, schau­en uns fran­zö­si­che Fil­me an, kochen fran­zö­si­sche Rezep­te nach, ver­su­chen prêt à por­ter Mode­schau­en zu insze­nie­ren und vie­les mehr.

Dabei wen­den wir die kom­mu­ni­ka­ti­ven Kom­pe­ten­zen an und trai­nie­ren sie:

  • Hör- und Hör-/ Sehverstehen
  • Lese­ver­ste­hen
  • Spre­chen:
  • an Gesprä­chen teilnehmen
  • zusam­men­hän­gen­des Sprechen
  • Sprach­mitt­lung

Fol­gen­de Kom­pe­tenz­stu­fen sol­len am Ende des 6., 8. und 10. Schul­jahr­gangs erreicht werden:

Jahr­gän­geHör- und Hör-/Seh­ver­ste­hen Lese­ver­ste­henSpre­chenSchrei­benSprach­mitt­lung
6A1A1A1A1A1
7/8 A1+ / A2 A1+ / A2 A1+ / A2 A1+ / A2 A2
9/10 A2 / A2+ A2 / B1 A2 / A2+ A2 / A2+ A2+

Quel­le: Nie­der­säch­si­sches Kul­tus­mi­nis­te­ri­um, Kern­cur­ri­cu­lum für die Ober­schu­le Schul­jahr­gän­ge 6–10, Fran­zö­sisch, 2013, Uni­druck Han­no­ver, S.14

Paris­fahr­ten

Als Beloh­nung für ihren Ein­satz im Unter­richt fin­det für die Schü­le­rIn­nen regel­mä­ßig eine Paris­fahrt statt. Dort haben sie dann die Mög­lich­keit alles Erlern­te direkt anzuwenden.

Ein­ge­führ­tes Lehrwerk

Wir arbei­ten von Klas­se 6–10 mit dem Lehr­werk Tous ensem­ble vom Cor­nel­sen Ver­lag, mit des­sen Inhalt alle Kom­pe­tenz­be­rei­che metho­disch erwor­ben und trai­niert werden.

Ver­bind­li­che The­men

Jahr­gang 6 Jahr­gang 7 Jahr­gang 8
Jahr­gang 9 Jahr­gang 10
- Bon­jour Paris
— C´est la rentrée
— Les loi­sirs, c´est cool
— Joyeux anniversaire
— Lisa à Paris
— C´est l´été
- Au retour des vacances
— Ques­ti­on de look
— Bien­ve­nue au collège
— Enfin, c´est le week-end
— Bala­des et découvertes
— Ça me fascine!
- Ent­re potes
— Prêts? Partez!
— Les éch­an­ges, ça change!
— Quel boulot!
— Rungis:la vie à l´envers
- Un papil­lon dans l´océan
— J´y tiens ;à ma dou­ble culture
— Lou­is XIV, Le Roi-Soleil
— Stras­bourg, capi­ta­le euopéenne
- Dos­sier 1: Paris des­si­ne son avenir
— Dos­sier 2:Les images qui accrochent
— Dos­sier 3: Fes­ti­val de BD
‑Dos­sier 4: ….ta chance
— Dos­sier 5: Voya­ge en Algérie

Leis­tungs­be­wer­tung

Leis­tun­gen im Unter­richt sind in allen Kom­pe­tenz­be­rei­chen fest­zu­stel­len. Sie geben den Schü­lern Rück­mel­dung über den erreich­ten Kom­pe­tenz­stand und den Leh­rern eine Ori­en­tie­rung über den erreich­ten Lernstand.

Die Ergeb­nis­se schrift­li­cher und münd­li­cher Lern­kon­trol­len die­nen der Leis­tungs­fest­stel­lung, wobei die münd­li­che Sprach­ver­wen­dung eine beson­de­re Rol­le spielt.

Zur münd­li­chen Leis­tung zählen:

    • Bei­trä­ge zum Unterrichtsgespräch
    • Sze­ni­sche Darstellungen
    • Münd­li­che Prä­sen­ta­tio­nen, auch mediengestützt
    • Ergeb­nis­se von Part­ner- und Gruppenarbeiten
    • Durch­füh­ren fach­spe­zi­fi­scher Arbeits­wei­sen

123456
100 – 95 % 94 – 80 % 79 – 65 % 64 – 50% 49 – 25 % 24 – 0 %
Ansprech­part­ne­rin des Fachs:

Chris­ti­ne Schulz christine.​schulz@​gobs-​bispingen.​eu

Virtueller Tag

der offenen Tür

Vielen Dank

Ihre Anmeldung ist bei uns eingegangen.

Wir haben Ihnen eine Email gesendet. Bitte beachten Sie die Anweisungen darin.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner