Grund- & Oberschule Bispingen

Hauptmenü

Deutsch Ober­schu­le

Ein Bild, das Person, drinnen, Boden, stehend enthält. Automatisch generierte Beschreibung

Der Deutsch­un­ter­richt in der Ober­schu­le leis­tet einen wesent­li­chen Bei­trag zur sprach­li­chen, lite­ra­ri­schen und media­len Bil­dung der Schü­le­rIn­nen. Die Erwei­te­rung und Ver­tie­fung der sprach­li­chen Kom­pe­tenz der Schü­le­rIn­nen im münd­li­chen und schrift­li­chen Bereich sind zen­tra­le Auf­ga­ben des Deutsch­un­ter­richts und bil­den die Vor­aus­set­zung für erfolg­rei­ches schu­li­sches Ler­nen in allen Fächern.


Ein Bild, das Text enthält. Automatisch generierte Beschreibung

Pro­jek­te des Faches

Vor­le­se­wett­be­werb der 6. Klassen

Jedes Jahr fin­det Anfang Dezem­ber der Vor­le­se­wett­be­werb der 6. Klas­sen statt, der vom Bör­sen­ver­ein des Deut­schen Buch­han­dels aus­ge­rich­tet wird. Dazu wer­den in den 6. Klas­sen die jeweils bes­ten Lese­rIn­nen aus­ge­sucht und der Schul­sie­ger / die Schul­sie­ge­rin wird ermit­telt. Als Sieger/​in wird er/​sie zu wei­te­ren Wett­be­wer­ben ein­ge­la­den wer­den ( Kreis‑, Bezirks‑, Lan­des- und Bun­des­wett­be­werb). Das ist immer eine sehr belieb­te und span­nen­de Veranstaltung!

Teil­nah­me an Schulveranstaltungen

Aus dem Fach Deutsch her­aus erwach­sen oft Bei­trä­ge, die bei Ein­schu­lungs­fei­ern, Schul­ent­las­sungs­fei­ern und sons­ti­gen Schul­ver­an­stal­tun­gen auf­ge­führt werden.

Ein­ge­führ­tes Lehrwerk

In jeder Jahr­gangs­stu­fe arbei­ten die Schüler/​innen mit dem ent­spre­chen­den Band des ein­ge­führ­ten Lehr­werks „Deutsch.kombi plus“ vom Klett-Ver­lag. Die Klas­sen 5 und 6 wer­den im Klas­sen­ver­band unter­rich­tet. Ab Klas­se 7 gibt es zwei Leis­tungs­ebe­nen: E‑Kurs und G‑Kurs. Sowohl im G‑Kurs als auch im E‑Kurs wer­den die The­men­schwer­punk­te par­al­lel auf dem ent­spre­chen­den Kurs­ni­veau behandelt.

In Klas­se 5 ler­nen die Schüler/​innen den Umgang mit dem Duden.

Ver­bind­li­che The­men im Jahr­gang 5:

Deutsch.kombi plus 5 (Klett)

  • Gesprächs­re­geln
  • Sinn­ent­neh­men­des Lesen / Lesen einer Ganzschrift
  • RS: Groß- und Klein­schrei­bung / Zei­chen der wört­li­chen Rede
  • Umgang mit dem Duden
  • Zeit­for­men: Prä­sens, Prä­ter­itum, Perfekt
  • Gram­ma­tik: Wort­ar­ten Nomen, Verb, Adjektiv
  • Satz­glie­der: Sub­jekt, Prä­di­kat und Objekte
  • Erleb­nis­er­zäh­lung
  • Brie­fe (per­sön­li­che und for­mel­le) und Emails schrei­ben ( Anredepronomen)
  • Mär­chen und Sagen
  • Bil­der­ge­schich­te

Ver­bind­li­che The­men im Jahr­gang 6:

Deutsch.kombi plus 6 (Klett)

  • Klas­sen­re­geln
  • Recht­schrei­bung: Wör­ter­buch­ar­beit, Groß- und Klein­schrei­bung, lan­ges „i“,„s“-Laute (s – ss – ß), Dehnungs‑h
  • Gram­ma­tik: Wort­ar­ten Nomen, Verb, Adjektiv
  • Zeit­for­men: Prä­sens, Prä­ter­itum, Per­fekt, Plus­quam­per­fekt, Futur I
  • Satz­glie­der: Sub­jekt, Prä­di­kat, Objek­te, adver­bia­le Bestimmungen
  • Vor­gangs­be­schrei­bung
  • Gedich­te
  • Vor­le­se­wett­be­werb
  • Ganz­schrift

Ver­bind­li­che The­men im Jahr­gang 7:

Deutsch.kombi plus 7 (Klett)

  • Bericht (W‑Fragen; Tex­ten Infor­ma­tio­nen entnehmen)
  • RS: Groß­schrei­bung (nomi­na­li­sier­te Ver­ben und Adjek­ti­ve), s‑Laute, Satz­rei­he und Satzgefüge
  • Zeit­for­men: Plus­quam­per­fekt und Futur II
  • Bal­la­den
  • Inhalts­an­ga­be
  • Ganz­schrift
  • Satz­glie­der S, P, O, adver­bia­le Bestim­mun­gen, neu: Genitivobjekt
  • Bewer­bun­gen (Lebens­lauf und Bewer­bungs­an­schrei­ben / für Schülerfirma)
  • Sach­tex­te

Ver­bind­li­che The­men im Jahr­gang 8:

Deutsch.kombi plus 8 (Klett)

  • Argu­men­tie­ren und Diskutieren
  • Recht­schrei­bung: Groß- und Klein­schrei­bung; dass & das; Zei­chen­set­zung; Fremdwörter
  • Gram­ma­tik: Zeit­for­men (Whlg.); Satz­glie­der (Whlg.); direk­te und indi­rek­te Rede; Aktiv und Passiv
  • (linea­re) Erörterung
  • Inhalts­an­ga­be
  • Kurz­ge­schich­ten erschließen
  • Pro­to­kol­lie­ren und Berich­ten ( Betriebspraktikum)
  • Digi­ta­le Kommunikation
  • Ganz­schrift
  • Dia­gram­me ana­ly­sie­ren und Sach­tex­te ver­ste­hen und beschreiben

Ver­bind­li­che The­men im Jahr­gang 9:

Deutsch.kombi plus 5 (noch die alte Aus­ga­be, Klett)

  • Höf­lich­keit macht Schu­le (Modal­ver­ben, Kon­junk­tiv I und II)
  • Kurz­ge­schich­ten
  • Inhalts­an­ga­be
  • Sach­tex­te erschließen
  • Pro und kon­tra Erörterung
  • Recht­schreib­stra­te­gien, Groß- und Klein­schrei­bung, Kommaregeln
  • Lesen einer Lektüre
  • Arbeits­vor­gän­ge beschrei­ben / Praktikumsbericht
  • Lyrik erschlie­ßen (Gedich­te vor­tra­gen und beschreiben)

Ver­bind­li­che The­men im Jahr­gang 10:

Deutsch.kombi plus 6 (noch die alte Aus­ga­be, Klett)

  • Stra­te­gien zur Über­prü­fung der sprach­li­chen Rich­tig­keit und Recht­schrei­bung bzw. Zei­chen­set­zung anwenden
  • Inhalts­an­ga­be, Ana­ly­se und Inter­pre­ta­ti­on einer Kurzgeschichte
  • Kon­tro­ver­se, text­ge­bun­de­ne Erör­te­rung The­sen und Argu­men­te for­mu­lie­ren und begrün­det Stel­lung nehmen
  • Lek­tü­re Erschlie­ßen eines län­ge­ren erzäh­len­den Textes
  • Prü­fungs­vor­be­rei­tung (Wie­der­ho­lung der Kom­pe­ten­zen aus den Berei­chen Hör­ver­ste­hen, Aus­wer­tung von Schau­bil­dern und Tabel­len, Tex­ter­schlie­ßung und Schrei­ben) und Bear­bei­tung bei­spiel­haf­ter Auf­ga­ben aus Prüfungsarbeiten

Leis­tungs­be­wer­tung

Die Anzahl der schrift­li­chen Lern­kon­trol­len ist gemäß Kern­cur­ri­cu­lum für die Ober­schu­le (2020) fest­ge­legt auf 4 bis 6 Arbei­ten, sofern vier Wochen­stun­den Deutsch erteilt wer­den; bei 5 Wochen­stun­den Deutsch sind es 5 bis 7 Arbeiten.

Zen­sie­rungs­maß­stab für schrift­li­che Lernkontrollen

123456
100 – 95 % 94 – 80 % 79 – 65 % 64 – 50 % 49 – 25 % 24 – 0 %
Der Anteil der schrift­li­chen Leis­tun­gen an der Gesamt­zen­sur beträgt 50 %.

Münd­li­che und ande­re fach­spe­zi­fi­sche Leistungen

  • Bei­trä­ge zum Unterrichtsgespräch
  • Unter­richts­do­ku­men­ta­tio­nen (z.B. Hef­te, Mappe)
  • Prä­sen­ta­tio­nen, auch medi­en­ge­stützt (z.B. Referate)
  • Lang­zeit­auf­ga­ben (z.B. Lesetagebuch)
  • Lesen und Vor­tra­gen von Gedich­ten / Balladen
  • Ergeb­nis­se von Part­ner- und Gruppenarbeiten
  • Sze­ni­sche Darstellungen
  • Lern­ziel­kon­trol­len

Der Anteil der münd­li­chen Leis­tun­gen an der Gesamt­zen­sur wird auf 50 % fest­ge­legt, wobei 20 % aus die­sem Bereich aus den fach­spe­zi­fi­schen Leis­tun­gen stammen.

För­dern und For­dern im Fachbereich

Geför­dert wer­den die Schü­le­rIn­nen durch den zusätz­li­chen Ein­satz von För­der­schul­kol­le­gin­nen und durch bin­nen­dif­fe­ren­zier­ten Unter­richt. Sie haben auch die Mög­lich­keit, in den EVA-Stun­den (= eigen­ver­ant­wort­li­ches Arbei­ten) den Unter­richts­stoff leh­rer­be­glei­tet zu wie­der­ho­len oder Extra-/Zu­satz­auf­ga­ben zu bearbeiten.


Ansprech­part­ne­rin des Fachbereichs

Chris­tia­ne von Alm (vonalm.​christiane@​gobs-​bispingen.​eu)

Virtueller Tag

der offenen Tür

Vielen Dank

Ihre Anmeldung ist bei uns eingegangen.

Wir haben Ihnen eine Email gesendet. Bitte beachten Sie die Anweisungen darin.